Notfall- und Intensivmedizin

Notfall– und Intensivmedizin ist wie z.B. Innere Medizin und Chirurgie eine eigene Spezialisierung. Diese hat sich in der Veterinärmedizin in den letzten 20-25 Jahren zu einer eigenständigen Disziplin entwickelt. Nachdem eine Spezialausbildung in diesem Gebiet in den USA bereits seit mehreren Jahrzehnten etabliert war, kann man seit 2014 auch in Europa  eine 3-jährige Ausbildung zum Diplomate des European College of Emergency and Critical Care absolvieren.

In dieser Ausbildung werden Tierärzte/-innen darauf trainiert, routiniert akut und schwer erkrankte Hunde und Katzen problemorientiert zu behandeln. Der Übergang von der Notfallmedizin in die Intensivmedizin ist fließend, da die Patienten zwar stabilisiert sind, aber häufig noch Stunden bis Tage intensiv überwacht werden müssen.

Notfall-Labor