Kundeninformationen

Nach elektiven wie auch Notfall-Überweisungen arbeiten wir eng mit Ihrem Tierarzt oder Ihrer Tierärztin zusammen und informieren diese zeitnah telefonisch oder schriftlich über Vorgehen, Ergebnisse und Weiterbehandlung.

Falls Ihr Tier als Notfall zu uns kommt, kümmern wir uns entsprechend der Notlage und eventueller Lebensgefahr sofort um Ihren Schützling. Notfallpatienten werden nach dem Triage-System behandelt (die schlimmsten Notfälle zuerst), so dass es besonders am Wochenende möglich ist, dass Sie Wartezeiten in Kauf nehmen müssen.

Beim Bezug von Leistungen im Wert von weniger als 500 Franken bitten wir um Bar- oder Kreditkartenzahlung. Sollten unsere Leistungen diesen Betrag überschreiten, wird ein Kostenvoranschlag erstellt und um eine Anzahlung gebeten. Ihr Einverständnis zum Kostenvoranschlag wird vorausgesetzt, damit die Behandlung des Tieres erfolgen kann. 

Wir hoffen, dass Ihr Tier sich bei uns wohl fühlt und wir einen Beitrag zu seiner Genesung leisten können. Anregungen für Änderungen unseres Klinikbetriebs nehmen wir sehr gerne entgegen, sei es per E-Mail oder über Formulare, welche in den Wartezimmern aufliegen.

Die Klinikleitung

Patient am Empfang