KIS Kleintier-Intensiv-Symposium 2024

Willkommen in Bern


© myswitzerland.com

Wir freuen uns, Sie am 2. & 3. Februar 2024 vor Ort zu begrüssen!
Am Kleintier Intensiv Symposium in Bern widmen sich unsere Spezialistinnen und Spezialisten in diesem Jahr den brachycephalen Rassen. Das Motto lautet «Kurze Nase – lange Problemliste».

Wie bereits in den Vorjahren werden am KIS jeweils am Freitag, parallel zu den Vorträgen für Tierärztinnen und Tierärzte, auch Vorlesungen für Tiermedizinische Praxisassistentinnen und -assistenten angeboten. Zudem vertiefen wir die Materie am Samstagnachmittag mit Fallbesprechungen aus der Chirurgie, Anästhesie, Neurologie, Inneren Medizin, Notfallmedizin und den Bildgebenden Verfahren.

Neu im Programm: Gemeinsames Abendessen für Tierärzt*innen und Pflegende

Am «Social Event» am Freitagabend treffen sich Tierärztinnen und Tierärzte, TPA, Sponsorinnen und Sponsoren sowie Referentinnen und Referenten zum gemeinsamen, gemütlichen Abendessen im Restaurant «Röschtigrabe» zum neu eingeführten «Social Event». Wir freuen uns auf einen gut besuchten Event. Es sind alle Plätze vergeben und wir können keine Anmeldungen für den Social Event mehr entgegennehmen.

Seit Montag, 29. Januar 2024, nehmen wir keine online-Anmeldungen mehr entgegen. Nachmeldungen vor Ort sind möglich. Melden Sie sich dafür am Freitagmorgen zwischen 07.45 und 08.15 Uhr am Anmeldedesk im Foyer der Fabrikstrasse 6.

Bitte beachten Sie, dass das Mitbringen von Hunden in den Räumlichkeiten des vonRoll-Areals nicht erlaubt ist!

Bei Fragen steht Ihnen Michael Polla gerne zur Verfügung. Sie erreichen ihn per E-Mail oder telefonisch unter 031 684 29 33.

Ausblick: Nach dem KIS ist vor dem KIS.
Das KIS 2025 zum Thema Entzündungen findet voraussichtlich am 31. Januar & 1. Februar 2025 statt. Sobald der Termin definitiv ist und das Thema bekannt, werden wir dies hier publizieren.

ktk.kis.vetsuisse@unibe.ch /Januar 2024

Datum

2. & 3. Februar 2024

 

Lokalität